Konsequent sein

Konsequent sein

…. Fällt mir bei gerade fertig gestellten Strickstücken oft extrem schwer. Man freut sich so, alles fertig, Fäden verstochen….. Und dann zeigt sich ein Problem bei der ersten Anprobe. Beim geauen Pullover war es trotz xfachen Messens und Anprobierens so, dass die Ärmel einen Tick zu kurz waren.   Aber nun hab ich mir ein Herz gefasst und verlöngere die Ärmel noch um 3 cm. Macht keinen Spass, aber ich denke, ich werde hinterher sehr froh darüber sein. Ich würde mich ja sonst jedes Mal ärgern, wenn ich den Gatten mit seinen zu kurzen Ärmeln sehen würde…..  Ich habe beispielsweise… Weiterlesen…

283g

283g

Fertig.  Der graue Possumpullover ist fertig. Und er wiegt grade mal 283g. Da ich 600g bestellt hatte, kann ich also einen Zweitpullover stricken. Fotos vom Gesamtpullover mal später. Hier nur ein Detail vom Halsausschnitt. Es war extrem nervig, den iCord- Abschluss zu stricken, aber wie immer hat es sich gelohnt, wie ich finde.   

Frühlingswetter

Frühlingswetter

Ach ja, wenn es wärmer wird, kann man draußen essen und der Garten hält wieder das eine oder andere Kräutlein bereit. Ich habe am Wochenende gleich mal eine Portion Labneh gemacht zum frischgebackenen Brot ein Hochgenuss. Probiert das mal aus – es macht wirklich wenig Arbeit und schmeckt unglaublich gut (abgesehen davon auch fettarm und damit perfekt zur Frühjahrsdiät passend). Hier ist eine ausführliche Anleitung dazu. Ich hatte am Wochenende nur ganz normalen weißen Joghurt – der tut es auch. Und was auch so eine Leckerei ist, von der wir immer im Hause haben, das ist Harissa. Das Rezept ist… Weiterlesen…

Spitzenrezept

Spitzenrezept

Ich stricke Socken ja hauptsächlich im Urlaub und unterwegs. Da mache ich mir dann immer mal Gedanken zur Vervollkommnung meines persönlichen Sockenrezeptes. Für die Spitzen habe ich jetzt eine Version entwickelt, die mir sehr gut gefällt.   Es handelt sich um eine modifizierte Bandspitze. Das Rezept dafür ist einfach und einprägsam: 1x 3 – 2 x  2 – 3 x 1 Das  gibt die Reihen zwischen den Abnahmen an: also nach der ersten Abnahmereihe werden 3 Reihen glatt rechts gestrickt, dann folgt eine Abnahmereihe und 2 Reihen glatt rechts. Nach der nächsten Abnahmereihe wieder 2 Reihen glatt. Und dann nach… Weiterlesen…

Wunderstrauch

Wunderstrauch

     Diese Pflanze kennt man bei uns aus Blumentöpfen, hier wächst sie üppig im Garten. Ich hatte eine Sockenwolle von Dibadu dabei, die mich an diese Pflanze erinnert und die eigentlich genau diesen Namen tragen sollte, finde ich.   Die Idee für das Muster kam mir beim  Bündchenstricken. Ich finde, dass es sehr gut zur Färbung passt.    Die Anleitung dafür findet sich hier.

Hitze und Stricken

Hitze und Stricken

  Ich stricke ja wirklich immer und überall. Zu meinen Forschungsergebnissen bzgl. Stricken in der Gitze hab ich ja vor Jahren  schon mal berichtet. Inzwischen hat sich aber meine Vorliebe für Stricknadeln geändert. Lieber als mit den KnitPro-Holznadeln stricke ich mit Metallnadeln. Karbonat kleben auch noch etwas weniger als Holz. Mein Tipp fürs Reiaegepäck lautet daher: Holznadeln für den Flug und Metall für den Strand oder so. Und immer genügend Ersatznadeln mitnehmen! Nichts ist schlimmer als Strickverlangen im Urlaub, das mangels Stricknadeln nicht gestillt werden kann!

Meeresblau

Meeresblau

  Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, hier diese Socken zu stricken. Wenn man einfach da sitzt und das Meer beobachtet…. Es hat so viele Blauschattierungrn im Laufe eines Tages auf Lager. Die zweite Socke habe ich quasi zweimal gestrickt. Erst hatte ich ein Problem mit der Ferse, das ich durch Trennen und Neustricken behob und dann stellte ich fest, als ich an der Spitze war, dass die Socke eine vollkommen andere Musterung hatte als die erste. Das lag daran, dass ich auf wundersame Weise 4 Maschen mehr hatte als bei Socke Nummer 1.   Wenn ich mehr auf… Weiterlesen…

Glitzernd wie der Sternenhimmel

Glitzernd wie der Sternenhimmel

Wir sind ja zur Zeit unterwegs, aber ich habe wenig gestrickt bislang.  Aus Garn von “Odersocke” in der Färbung Schattenglitzer habe ich zwei Paar Socken gestrickt – einmal in Größe 39 und dazu passende Babysöckchen. Und hier sind noch die kleinen     Und warum zeige ich jetzt diese Socken? Gestern früh sind wir morgens um 1 im Hotel los, um den Krater Ijen zu besteigen. Der wirklich anstrengende Aufstieg (500Höhenmeter auf 3 km) wurde durch einen herrlichen Sternenhimmel  zum echten Erlebnis. Da es wirklich richtig dunkel war und wir nur mit wenig Taschenlampenlicht unterwegs waren, konnte man unglaublich viele Sterne… Weiterlesen…

Babysocken

Babysocken

 Einmal Feuer gefangen…… Jetzt macht es richtig Spaß, kleine Socken aus Resten zu Stricken. Das hier ist ein Sockengarn von Tausendschön in der Farbe Limonello.