Teilnehmerliste

Hach, ich hätte mehr mit eurer Ungeduld rechnen müssen. Hier ist jetzt die ausgeloste Reihenfolge. Ich muss noch die Links auf eure Seiten einfügen und die Mails an euch verschicken….. aber dazu hatte ich einfach noch keine Zeit. Kommt alles noch, hier nur erst mal die nackte Liste.

Maren
Mareike
Natascha
Steffi
Bente
Regina
Kati
Melanie
Tanja
Alexandra
Cleo
Astrid
Manuela
Evelyn
Susanne
Daniela
Angela
Sibille
Carola
Luna

update….. Also die Links sind eingefügt, das Tauschpaket erscheint jetzt auch links in der Seitenleiste zum Anklicken…. Nur die Mails an Euch muss ich noch versenden, inklusive des Links auf die Tauschpaket-Seiten. Geduldet euch bitte noch bis heute Abend – muss erst mal ein bisschen im Haushalt für Ordnung sorgen.

Es ist unterwegs!

Das Paket ist tatsächlich 6,5 Kilo schwer geworden – hätte ich gar nicht gedacht. Dabei hatte ich in den letzten Tagen richtig Angst, dass ich gar nix zum Reinpacken finde.  mal sehen, wann ich es wieder sehe. Aber der Karton wird vermutlich nicht die ganze Tauschreise durchstehen.

Die Spannung steigt

Ich habe im Blog schon mal alles soweit vorbereitet, dass ab morgen ein eigener Bereich für das Tauschpaket existiert. Dort können dann immer die Bilder gezeigt werden von den einzelenen Etappen und es können auch Beiträge geschrieben werden dazu…. Ich habe auch schon Lose gebastelt, und heute Abend findet dann – leider ohne notarille Aufsicht – die Ziehung der Reihenfolge in der Tauschrunde statt. Ich könnte höchstens während der Ziehung die Webcam meines Sohnes borgen ­čśë
Aber ich hoffe mal, ihr vertraut mir auch so (sonst hätte ich noch mal zum Friseur gemusst).
Ihr könnt euch hier schon mal vom ordnungsgemäßen Zustand des Ziehungsgerätes überzeugen.

Richtig klasse finde ich, dass am 16.1. das erste Tauschpaket wieder am Ausgangspunkt bei Melanie ankommt und sozusagen zeitgleich geht paket Nr. 2 auf die Reise.

Davos etc.

Nein, ich plane keinen Winterurlaub in Davos, ich werde nur einen Clapotis stricken, der dem von Inga verdammt ähnlich sein wird. Davos in Ingas Farbe wird es werden. Und den Ausschlag für die Bestellung heute beim Paetzsch gab, dass die Sockenwolle in Beerentönen haben. Genau, mein sockapalooza wird sich freuen! Und außerdem kostet es nur 3,60 Eu Versand – das ist für mich Versandgebührenhasser doch mal ein Grund zur Bestellung.

Das Tauschpaket geht übermorgen auf die Reise – wer will, wer will, wer hat noch nicht?!

Und dann habe ich eben eine Mail bekommen von einer neuen Interessentin am Thüringer Stricktreffen. Na wenn das nix ist! Habe ich es nicht prophezeit – wenn wir erst mal loslegen hier, dann…. Allerdings hat mir eine eigentlich auch strickende Freundin grade am Telefon die Frage gestellt, was wir denn da machen würde, als ich sie einlud, doch auch zu kommen. Ob das sowas wie eine Tupperparty sei. Sie würde sich das extrem langweilig vorstellen. Und ob wir um die Wette stricken würden. Mehr als ihr zu sagen, dass es unheimlich Spaß gemacht hat und dass sie ja nicht kommen müsse, fiel mir nicht ein. Ein Treffen von Gleichgesinnten halt.

Ach so, meine schwere Entscheidung ob Jacke oder Pullover wurde heute bei der Tagesschau durch beherztes Maschenanschlagen zugunsten Pullover entschieden. Nun habe ich wieder diese endlos langen Reihen mit Nadelstärke 3,5 und rechts-links-Zählmuster vor mir. Aber das Garn ist sooooo schön. Ich werde morgen mal wieder ein Foto zeigen von den vorhandenen Pulloverteilen.

Nachdenkliches

Der kleine BrSockhaus war mal wieder hilfreich – ich habe meinen gesuchten Link gefunden. Danke! Darum ging es mir, die Idee gefällt mir einfach und ich denke über so ein ähnliches Projekt nach.

Wenn ich einen Link besuche, finde ich bestimmt immer auch noch 3 andere interessante Seiten, und so habe ich über Wollgrid diese Pressemitteilung gefunden zur Gefährlichkeit von Strickgarn.
Es wird empfohlen, Reste dieses gefährlichen Garns zu vernichten.
Hm.
Rückrufaktion für Wolle.
Das Kind hätte sicher keine Verbrennungen erlitten, wenn es einen Asbestanzug getragen hätte. Klar. Aber auch keine Verbrennungen, wenn man mit der Kerze vorsichtiger gewesen wäre. Oder? Ich weiß einfach nicht, ob man die Bürger offiziell vor Wolle schützen muss. Meine Güte,  wo kommen wir hin mit der Reglementiererei?! Irgendwie hinterlässt so etwas bei mir immer einen schalen Nachgeschmack in Hinblick darauf, mit welcher Art von Problemen wir uns beschäftigen in unserer Überflussgesellschaft. Es geistern die Vokabeln "dekadent" und "verblöden" durch mein Hirn.
(Ja, ich weiß, es war in der Schweiz, aber es ist absolut identisch in Deutschland vorstellbar, oder?!)

2. Ärmel fertig

Ich war tapfer und habe nicht all die schönen Garne aus dem Paket ausprobiert, sondern ich habe endlich meinen zweiten Kaschmirpulloverärmel fertig gestrickt. Jetzt stehe ich endgültig vor der Entscheidung, ob ich eine Jacke oder einen Pullover daraus mache. Die Anleitung sieht eine Jacke vor, ich hätte lieber einen Pulli, aber das sehr geometrische Muster lässt nur einen V-Ausschnitt zu. Und ob mir der V-Ausschnitt gefällt ist fraglich. naja, diese Entscheidung vertage ich auf morgen.
Bei einer anderen Suche könntet ihr mir mal helfen: ich suche einen Link. Und zwar zu einer schweizerischen Webseite, ein Projekt, das eine Strickerin aufgezogen hat, sie designt Mützen und lässt diese von Migrantinnen stricken und verkauft die Mützen übers Web (zu irren Preisen, wenn ichmich recht besinne). Es könnte in Zürich oder Bern gewesen sein…. Hat jemand eine Idee, was ich suche????

Wollschaf fragt

Letzte Woche habe ich die Frage schon verpennt, deshalb heute mal wieder:
Welchen Strickkurs wolltest du schon immer mal besuchen?

Eigentlich keinen, weil man für die Kosten für einen solchen Kurs schon locker neue Wolle kaufen kann. Stricken habe ich aus einem Heft gelernt, anhand von Norwegersocken. Dieser Kurs hier hatte mich mal interessiert, aber es war mir einfach zu teuer (Kurs, Anreise, Übernachtung…) Irgendwann hatte ich auch mal was von einer Strickkreuzfahrt gelesen, das wäre was für mich….

Im 7. Wollhimmel

Also, das folgende Bild zeigt nicht das Tauschpaket, sondern meine lang ersehnte Lieferung vom "Faden".

Ist das nicht traumhaft?! Alles Wollvorräte zum Filzen. Ich habe nur schon wieder komplett vergessen, was ich eigentlich alles daraus machen wollte. Aber die Wolle ist so schön…. Und auch das Anleitungsheft – ein italienisches von Filati – es sind ein paar richtig wilde Pullover drin. Ich denke mal, dass das Fräulein Tochter sich da freuen wird.
Die rotgescheckte Wolle ist von Mondial, ein Schurwolldochtgarn, wunderschön. Sieht beinahe zu schön aus, um es zum Filzen zu nehmen. Und die Noro….Und in der unteren Paketregion liegt noch schwarze und weiße Horstia-Wolle, das ist die, die ich jedem zum Filzen wegen des hervorragenden Preisverhältnisses nur empfehlen kann.

Und weil wir schon bei Paketen sind: das Tauschpaket wird am Samstag auf die Reise gehen – deshalb könnt ihr euch gern noch anmelden bis Freitag. Denn dann muss ja die Glücksfee her und die Reihenfolge auslosen.

F├╝r englischsprachige Besucher

… gibt es jetzt die Möglichkeit der Online-Übersetzung – am linken Seitenrand. Die Qualität ist halbwegs. Naja, als kleinen Service für meinen sockapalooza-pal habe ich das mal eingefügt, denn ich muss ja jetzt mit heimlichen Besuchen von ihm/ihr rechnen.
Dass Stricktreffen mit "cord meeting" übersetzt wird ist misslich – das umgangssprachliche Wörterbuch ist offenbar nicht beschlagen im handarbeitstechnischen Bereich. Man kann es aber mal ausprobieren – ist ein ulkiges Spielzeug.
Wo wir gerade bei Spielzeugen sind…. hier wäre das Bild von der in meinen Augen etwas zu puristisch geratenen iPod-Hülle.

Schön ist daran die Maschenzahl: es sind genau 42, Sohnemann fragte mich schon, ob ich das absichtlich gewählt hätte.