Sockenschau

Der Karfreitag ist ziemlich trübe, eigentlich wollte ich mich auf der Terrasse in der Sonne räkeln…. Aber für Socken-Fotos hat es gereicht. Hier hätten wir als erstes meine Dienstreisesocken aus […]

Baby müsste man sein!

Bevor ich mich in die Ferne auf Dienstreise begebe, wollte ich euch noch schnell Bilder von den Babyschuchen zeigen, die Friederike gestern Abend gemacht hat (während irgend eines Horrorfilmes übrigens). Die kleinen Biester sind schwer zu fotografieren.

Es fehlt noch ein Knopf, der das Band um den Knöchel festhält. Die Stecknadeln (die man bei genauem Hinsehen erkennt) sind nur fürs
Foto drin, weil der Knopf fehlt. Nicht, dass jetzt besorgte Mütter
sonstwas denken….Diese kleinen Dingelchen sind herrlich als Hausschuhe geeignet. Wir werden noch so Stopper drunter bügeln bzw. mit Plusterfarbe die preiswertere Alternative wählen.
Hier sind noch mal beide Schuhe zu sehen:

Das Garn ist realtiv dick und mit dünnen Nadeln verarbeitet, so haben die kleinen "Fesselriemchenpumps" auch richtig Form. Aber babyfußweich sind sie auch noch.
Eigentlich wollte ich ja noch ein paar ätzende Bemerkungen zur Lesung von Alice Schwarzer machen, die ich mit Carola besuchte. Aber der Zeitmangel…. Frau Schwarzer als gütiges alterndes Muttchen zu erleben war eigenwillig. Ihr könnt ja Carolas Beitrag dazu lesen….
So, ich mach mich dann auf in die Welt (Tschechien), bin erst am Gründonnerstag spät abends wieder daheim. Mal sehen, was für Socken entstehen 😉

Zum Verlieben

Diese reizenden Schuchen aus ganz weicher Baumwolle hat Friederike gestrickt. Sie sind auch richtig schön klein, gut geeignet für ein Neugeborenes. Und die folgenden Tigerpranken sind dann eher für ein […]

Neuigkeiten

Als erstes kann ich berichten, dass ich mich trotz Sonnencreme verbrannt habe heute Nachmittag auf der Terrasse. Naja, nicht schlimm und für solche Fälle hat man ja  Aloe – Gel im Haus….. aber immerhin.
Es gibt neue Anleitungen in der Sammlung! Und zwar herrliche Sockenmuster für die Rautensocken und für die Shedir-Socks. Guckt sie euch mal an und lobt insbesondere mal Astrid, die überhaupt nicht gern Socken strickt. Und bei den Shedir-Socken hat sie auch noch richtig lange auf die Antwort warten müssen, ob wir den Namen "Shedir" verwenden dürfen.
Von mir gibt es auch mal wieder Fotos. Die echt langweilig zu strickenden grauen business-tauglichen Socken aus Regia Silk sind endlich (ENDLICH!) fertig.

Ich habe mich wirklich geärgert, dass in dem teuren Garn im ersten Socken 2 Knoten waren. Das ist wirklich heftig.
Und hier nun endlich noch ein Bild vom Schal aus der Recycling Silk.

Die Farben kommen nicht gut raus.Also, nun will ich mal ganz ehrlich sein: leider hat der Schal beim Waschen nicht überall das von mir gewünschte "fluffige" Aussehen angenommen. das finde ich etwas schade. Und trotz des langen Aufenthaltes im Trockner haart der Schal noch etwas, obwohl Stephanie versprochen hatte, dass das danach aufhört. Aber es ist auf jeden Fall ein absolut ausgefallenes Stück und as dem Rest, den ich noch ahbe (so ca. 150g) werde ich ein Kissen machen, dafür ist das Garn definitiv gut geeignet.

Grillwetter

So ein herrliches Wetter! Man könnte wirklich heute "angrillen". Nur fehlt es uns am nötigen Grillgut.Ich bin gestern gut von Köln nach Hause gekommen, 3:15 Stunden für 370 km sind […]