Wunderstrauch

     Diese Pflanze kennt man bei uns aus Blumentöpfen, hier wächst sie üppig im Garten. Ich hatte eine Sockenwolle von Dibadu dabei, die mich an diese Pflanze erinnert und die eigentlich genau diesen Namen tragen sollte, finde ich.   Die Idee für das Muster kam mir beim  Bündchenstricken. Ich…

weiter lesen

Ich konnte nicht anders….

Von dem tollen blauen Garn war natürlich noch was übrig. Und da boten sich natürlich kleine Socken an, wo ich doch meinen Spaß an Babysocken entdeckt habe. Da das aber ein Strang mit 113g war, hatte ich immer noch Garn übrig. Da hab ich mir so überlegt, dass die Füße…

weiter lesen

Fröhlicher Kleinkramstrick

Ich habe den Spaß an kleinen Socken entdeckt (ja, ich weiß, es kommt für den Neffen zu spät….). Das Garn ist der Rest von diesen Socken für Große, es ist klassisches Sockengarn gefärbt von inclusio. Ich habe hier mal wieder eine klassische Sternchenspitze gemacht, die mir viel besser gefällt als…

weiter lesen

Erstes Grün

Aus einem Rest Sockenwolle habe ich diese Woche diese Kindersöckchen gestrickt. Ich habe immer gedacht, dass mir Kindersocken zu fiepsig sind, aber so schlimm war das gar nicht. Da mach ich bestimmt noch ein paar mit unterschiedlichen Maschenzahlen.

weiter lesen

Wieder Possum-Socken

Da dem Gatten die Possum-Socken so viel Freude machen (und ich sowieso mehr von dem Garn bestellt hatte), bekommt er nun ein Zweitpaar. Optisch wirklich unspektakulär, aber diese Weichheit und die Wärme….! Und was noch viel wichtiger ist: das Garn ist wirklich deutlich robuster als Kaschmir. oder sogar Merino-Sockengarn. Das…

weiter lesen

Interessanter Anfang

Besonders wegen meiner phiolosphischen Betrachtungen zur Abnutzung von Socken wäre es eigentlich nur logisch, wenn ich jetzt aus dem Kaschmir-Sockengarn, das ich grade für mich ausgesucht habe, einfach glatt rechts stricken würden. Aber was ist schon logisch im Leben?! Ich etwa? Zunächst habe ich mich in den “verdrehten lettischen Anschlag”…

weiter lesen

Socken …

…gehen immer. Und was gibt es Schöneres als im kuschlig warmen Zimmer im Stricksessel zu sitzen und dem Sturm, der draußen ums Haus bläst, nur als Hintergrundgeräusch wahr zu nehmen…. Ein Paar Stinos aus einem Tausendschön-Abo vom vorletzten Jahr. Die werden nächste Woche gleich verschenkt….

weiter lesen

Sockenabnutzung

Schon länger grübele ich über ein Phänomen nach: Socken mit Muster scheinen sich mehr abzunutzen als Socken in glatt rechts. Das sind Socken aus einem Merino-Kaschmir-Nylon-Garn, gestrickt anno 2011 (ravelry-sei-dank weiß ich das). Sie Sohle ist tadellos, wie neu, kaum ein Pillingknötchen in Sicht. Aber der Schaft, der ja viel…

weiter lesen

Mal wieder Socken…

sock32

Das Garn ist Pepe von inclusio in Holzdorf gefärbt in der Färbung “Turandot Pastell”. Ich finde wirklich, dass das Muster so richtig gut zur Wolle passt. Diese Färbung ist die Pastell-Version der Turandot-Wolle, von der wilden Musterung bei dem Halsdings. Und da wollte ich mal auf den Fotowettbewerb hinweisen… ich…

weiter lesen

Fertiges

Die Wolle von inclusio hat ja Viele neugierig gemacht. Kaufen könnt ihr die Wolle hier  – dort unter “Wolle” auswählen. Der Markenname ist HPKY (hand painted knitting yarns). Ich zeig euch mal schnell die fertige Turandot-Mütze. Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat, das Muster ist im Prinzip ein angepasster “Wurm”.…

weiter lesen

Gletschersocken

gletscher1

Unser Urlaub in Yukon und Alaska war ein Urlaub der Farben. Unglaubliche Farbenvielfalt und natürlich besonders Blautöne. Dieses sagenhafte milchige grünblau, das die Gletscherflüsse und -seen haben. Das leuchtende Blau des Schnees auf dem Gletscher. Dann braun-graue Steine im Eis und neben dem Gletscher…  Diese Farben muss man gesehen haben,…

weiter lesen

Innen wird außen

Es gibt eine Sorte handgefärbter Garne, die ich nicht leiden kann. Da wechselt sich immer eine Farbe mit einer anderen ab, es gibt sozusagen Streifen von 1 Reihe Höhe über der Hälfte des Strumpfs. Wenn dann noch die Farben nicht in meinem Beuteschema liegen, fällt es mir schwer, mich zu…

weiter lesen

Socken über Socken

Diese 5 Paar sind noch im Urlaub entstanden (und zwei halbe Paare). Immer wenn ich so viele Socken direkt nacheinander stricke, dann merke ich so richtig, die Unterschiede der Garne. Dieses Garn hier hat sich sehr unangenehm verstricken lassen, es war ungleichmäßig und faserte auf. Nach der ersten Wäsche jetzt…

weiter lesen