So, endlich….

…ist der Ganpi fertig. Er könnte etwas länger sein, aber als Shirt unter dem Hosenanzug im Büro ist es ganz ok so und dafür ist er ja gemacht. Und außerdem glaube ich, dass sich das gute Stück noch etwas dehnen wird in Längsrichtung. Aber Ausschnitt und Ärmel sind perfekt. Und ich war heute soooo tapfer, habe das hier nicht angerührt. Naja, ich konnte doch unmöglich das Ganpi allein anreisen lassen bei mir, außerdem brauche ich noch ein Pulloverchen zu meinem Mohnblütenrock. Wird zwar dieses Jahr sicher nix mehr, aber der nächste Frühling kommt gewiss. Aber bevor ich diesen rosa Traum… Weiterlesen…

Endspurt

Soweit ist jetzt also mein Kurzarmpulli gediehen. Gestern kam das Garn, es wurde gewaschen, heute morgen gewickelt und gestrickt – jetzt nur noch das Zusammennähen. Das ist jedes Mal der Moment, wo ich mir wünsche, dass sich das von allein erledigt. Aber es gibt grade noch einen schimpfenden Rohrspatz im Haus: Friederike, die einen Raglan von unten strickt. Schwarz lässt sich wirlich eklig fotografieren. Also die Ärmel sind im Rippenmuster, die Passe wird auch gerippt. Das Garn ist ein schönes weiches, unregelmäßiges Baumwollgarn. Die Ärmel sind auch rudngestrickt, um die lästige Ärmelnaht zu vermeiden. na mal sehen, wie weit wir… Weiterlesen…

Denksportaufgabe

nun bin ich bei meinem Ganpilund in der Nähe der Armausschnitte. Und beim genauen Betrachten dieses Originalbildes kommeich zu der Überzeugung, dass die Ärmel angestrickt sind. Nur ist mir nicht ganz klar, ob und wie es dort noch eine Zunahmestelle gibt. Ich grüble jetzt schon über eine Stunde darüber. Hat jemand eine Idee? So sieht das Teil bis jetzt aus:

pieps

Ja, es gibt mich noch. Habe viel zu tun, und keine spannenden Strickfortschritte vorzuweisen. Morgen gibt es Bilder. Hier im Haus entsteht grade noch ein Raglan von unten in schwarzem Rippenmuster. Und die Wollbörsen-Ari hat mich heute angerufen, dass mein sehnlichst erwartetes Garn für den Ganpi-Pullover unterwegs ist. So habe ich die Hoffnung, am Wochenende den Pullover zu beenden! Morgen ist Freitag….. dann endlich Wochenende, die Woche war hart.

Feedreader-Probleme?

Hm. Irgendwas ist seit Tagen faul. Es ging bei Frau Wolle los – im Feedreader erschienen keine updates, obwohl auf der Seite welche waren. Dann ging es weiter bei “der anderen Angela”. Heute hatte dieses Problem sich weiter ausgebreitet – also habe ich eine neue Version vom Feedreader installiert. Aber noch nicht bei allen hat es geholfen – Angela wird immer noch nicht aktualisiert. Hat noch jemand Probleme? Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Hamstereien

Bist du ein Hamster? Hand aufs Herz: Wieviel Wolle hast du auf Lager? Und ist die schon verplant oder einfach da? Naja, ich bin ein Ossi und als solcher hat man es in Fleisch und Blut übernommen, dass man a) alles aufheben muss und b) alles kaufen muss, wenn man es sieht. *grien* Also ich habe beachtliche Vorräte, aber hauptsächlich an Wollresten. Für komplette große Projekte habe ich – für eine Strickjacke für meine Nichte – für einen Pullover für meinen Vater – weiße Mohairwolle ohne Bestimmung (die war mal bei einem ebay-Paket dabei) Also so viel ist es gar… Weiterlesen…

Millimeterweise

Also ich stricke fleißig an meinem Ganpilund vor mich hin. Aber ein Fortschrittsbild macht wenig Sinn, ob ihr nun 12,5cm oder 13,7cm auf dem Bild seht – den Unterschied erkennt man glaube ich nicht. Das Ganpi Akaba strickt sich wunderbar, fällt schön, aber es geht halt laaaaaangsam vorwärts. Weitere aufregende Strickabenteuer kann ich nicht berichten. Und andere Abenteuer schon gar nicht. Nur 4 Fehlanrufe wegen der Bereitschaft, zum Glück zu humaner Zeit.

Verzaubert

Verzaubert

Hm, also nicht verzaubert im Sinne von “Frosch zu Prinz”, sondern im Sinne von “falsch gezaubert”. Ich habe die sonntägliche Ruhe heute genutzt, um einen Zauberschal zu stricken. Das ging auch alles ganz gut. Nur habe ich dann den klassischen Anfängerfehler gemacht, vor dem ich dann in der Anleitung noch eindringlich warnen muss: eine falsche Masche fallen gelassen…. Ich fand es heute extrem anstrengend, mit Nadeln Nr. 7 zu stricken. Früher habe ich kaum mal was mit dünneren Nadeln als 6 gestrickt…. Jetzt sehne ich mich richtig nach den dünneren Nadeln vom Ganpilund. Hier noch ein Bild vom Schal, als… Weiterlesen…

Wenn der Postmann...

Wenn der Postmann…

Heute Mittag klingelte der Postmann und übergab uns einen großen blauen Sack mit dem Aufdruck “Royal mail”. Hm. Die Familie argwöhnte, ich hätte in Cambridge etwas liegen lassen. Ich hatte auch keienrlei Idee, was es sein könnte. nach der komplzierten Öffnungsprozedur kam ein großeer Luftpolsterumshclag zum Vorschein und darin war das. Bis jetzt habe ich die Hefte aber nur flüchtig durchgeblätttert. dabei ist mir gleich aufgefallen, dass ein Design in dem “Chic in Strick” auch verwendet wird. Aber das ging ja wirklich schnell, denn ich habe doch erst letztes Wochenende das Schnäppchenpaket erworben. Ich habe heute nicht viel gestrickt, es… Weiterlesen…

Zickzack

So, der Server hat den Stromausfall gut überstanden – der Blog ist wieder erreichbar. Ich habe mal den Ganpilund auf mehrere Nadeln verteilt, damit ich mal überprüfen kann, ob das alles halbwegs so hinkommt, wie ich das berechnet habe. Und es wird ganz gut. Das sind jetzt ca. 50 Reihen und 50g verbraucht. Diese Zahlen müsste ich mir einfach mal merken, damit kann man den Verbrauch vermutlich ganz gut berechnen. Eine Reihe hat 296 Maschen. Mal sehen, wie der Samstag heute so wird, eigentlich würde ich gern den Ringelpulli endlich fertig machen. Die Mini-Abstimmung ergab eindeutig, dass die verehrte Leserschaft… Weiterlesen…

Morgen Stromausfall

So, nur noch mal für alle zur Erinnerung – morgen früh wird der Server runtergefahren. Tapfer hat er durchgehalten. Jetzt wird ihm morgen der Strom geklaut. Aber der Strom kommt hoffentlich morgen nachmittag wieder und der Webmaster bekommt ganz sicher den Server wieder zum Laufen. Aber ich will heute Abend schnell noch ein Bild vom Ganpilund zeigen, bei dem Namen bleibt es jetzt. Friederike, dieses despektierliche Wesen meint, dass die Farben aussehen wie Armeekleidung mit Lippenstiftflecken. Das stimmt natürlich nicht. Ich finde die Farben wunderschön. es geht eben nur langsam voran…. 1200 Maschen für 1cm Höhengewinn. Der letzte brillenlose Mühlpfordt… Weiterlesen…

Akkus leer

….sonst hätte es heute schon ein Bild vom Ganpilund gegeben. Es wächst und gedeiht, natürlich langsam, damit die Nadeln nicht explodieren….. Einen Küchentipp hätte ich noch: also, beim Marmeladekochen im Brotbackautomaten unbedingt wenig Fürchte verarbeiten auf einmal. An sich geht das richtig gut und ich habe das auch schon paar mal gemacht. Aber heute hatte ich schlichtweg zu viel Obst eingefüllt und fand einen Teil der Marmelade dann im Backautomaten wieder. Und das ist eine schwer zu beseitigende Ferkelei. Glaubt es mir. Jetzt trocknet der Automat auf den Kopf gestellt, damit – hoffentlich – das Wasser wieder rausläuft. Da sieht… Weiterlesen…

Na sowas!

Jetzt habe ich doch glatt den Geburtstag meines Blogs vergessen. Der arme. Gestern war es soweit! Und er war das ganze Jahr über immer erreichbar. Hiermit ein ausdrückliches Dankeschön an den Webmaster des Hauses! Nur diese Woche am Freitag werden wir den Server abschalten müssen – Stromausfall über 8 Stunden!

Herrliches Gefühl

….wenn man ein neues Strickstück anfängt. Ich habe den Ganpilund begonnen – also eine Lovlund-Version ohne Lovlund-Anleitung mit Ganpi Akaba. Da ich aber 296 Maschen pro Reihe habe und 38 Reihen für 10 cm brauche, könnt ihr euch vorstellen, wieviel man schon davon sieht. Spannend ist halt nur, ob meine Rechnereien stimmen – das kann man bei einem kreuz-und-quer-gestrickten Teilchen immer erst sehr spät beurteilen. Danke noch mal an Beate für die ausführlichen Tipps. Hat noch jemand Erfahrung mit Design-a-Knit? Ich hatte die Demoversion schon mal und war nicht sonderlich begeistert – also Stift und Papier haben mir da bislang… Weiterlesen…

Verstricktes

Verstricktes

Ich habe im Moment ja offenbar nicht genug begonnene Projekte…. jedenfalls habe ich gestern das hier begonnen. Ich hatte noch diese Wolle, mit der ich eigentlich am Wikinger Knit Along teilnehmen wollte…. Aber irgendwie kommen Zöpfe nicht gut raus bei der Wolle (es ist reine Schurwolle, Schachenmayr Nomotta). Und ich dachte, ich müsse mal wieder was mit dickeren Nadeln stricken und schnell fertig werden…. Für sowas hat man ja dann eine kleine Nichte, die ein potentieller Abnehmer für Strickwaren ist. Noch nicht sehr beeindruckend, ein Taschenbeutel und ein angefangener Ärmel. Das Bild ist auch ein bisserl unscharf (oder meine Brille… Weiterlesen…