Ein halbes Jahr

…. ist meine schmerzhafte Begegnung mit der Axt her. Heute habe ich zum ersten Mal die Geige ausgepackt und wieder versucht zu spielen. Ging sogar leidlich. Den linken Zeigefinger braucht man ziemlich dolle beim Geigespielen (damit greift man Töne).

Und eine Mütze ist noch fertig geworden, nun kann es ruhig noch mal kälter werden. Das Garn ist Cashmere Queen von Schoppel, sehr angenehm zu stricken.

muetze3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Die letzten Beiträge

    Ausflug nach Buchenau

    Ausflug nach Buchenau

    Wir sind ja nun in die Weinmacherei und angrenzende Technologien eingestiegen. Was merkt man da?[...]
    Endlich fertig

    Endlich fertig

    Das Stricken dieser Jacke hat mir irgendwann ab der halben Höhe des Vorderteils absolut keinen S[...]
    Neue Techniken

    Neue Techniken

    Ich habe ja durchaus Spaß daran, alte Techniken in Haus und Hof zu erlernen. Ich habe ja alles Mögli[...]
    Ich kann auch rot!

    Ich kann auch rot!

    Na, was das wohl wird?! Das rote Garn ist ein handgefärbtes 100% BFL-Garn von in der Farbe "Saue[...]
    Gibt es ein Strumpfgen?

    Gibt es ein Strumpfgen?

    Gestern hatten wir ein großes Familientreffen eines speziellen Zweiges unserer Familie: nämlich des [...]