Vorsicht an der Bahnsteigkante!

Diese Socken zu stricken macht so viel Spaß es ist kaum zu glauben, wieviel Psychologie beim Stricken dabei ist! Die gleichen Socken in dunkelschwarz würden mir als ewiges Strickprojekt vorkommen….

20130122-223926.jpg

Ich muss mal sehen, wieivel von dem Garn übrig bleibt, ich hab da so eine Idee, was ich daraus machen könnte….
Diese Socken werden auf jeden Fall bei mir bleiben. Mir ist heute bei der Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Frankfurt aufgefallen, dass auch hier die Streckenpläne diese Farben haben.
„Mind the gap”, was der Name der Sockenfärbung ist, kann man am ehesten mit „Vorsicht an der Bahnsteigkante” übersetzen. Das wird in der Londoner U-Bahn benutzt, weil bei einigen Stationen ein großer Spalt zwischen Wagen und Bahnsteig vorhanden ist.

2 Kommentare

  1. Mit der grünen Linie wärst du zu mir gekommen :-)

    Die Kringelsocken sind sehr fröhlich.

  2. Bei Socken verliere ich irgendwie immer die Geduld – egal welche Farbe. Nun ist mir erzählt worden, man könne die Ferse patent stricken, dann entstehe sie von ganz alleine. Habe aber noch keine Anleitung gefunden …1001 Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>