Das große Blubbern

IMG_1084_Fotor

  So sieht er aus, frisch abgefüllt, der zukünftige Sauerkirsch-Wein. Drei Stunden später ist das große Blubbern schon im Gange.   Wenn das mal nicht spannend ist! Vor allem weiß man jetzt einige Wochen lang nicht so richtig, ob das gut geht oder nicht. Naja, sollte sich Schimmel bilden vorher,…

weiterlesen …

Kirschen

kirschen

  Wir haben in unserem Garten einige alte Obstbäume, darunter auch 2 Kirschbäume. Die haben in den letzten Jahren entweder kaum Früchte gehabt oder aber die Vögel waren deutlich schneller als wir (letztes Jahr haben wir mehrere Staren-Kolonien durchgefüttert!). Aber dieses Jahr hängen die beiden Bäume unglaublich voll. Ein Gewitter…

weiterlesen …

Big Data für alle

kochen

„Big Data“ ist so ein Schlagwort, dass im Moment überall benutzt wird, gern irgendwie in Zusammenhang mit der NSA und Datenschutzproblemen. Letztendlich bedeutet das nicht mehr, als das aus großen Datenmengen durch sehr schlaue Analysen Informationen gewonnen werden, die man auf den ersten Blick in diesem Datenhaufen nicht erwarten würde.…

weiterlesen …

Sunshine in Alaska

blau

Der Name für mein Sommertop ist doch Programm, oder?   Es ist eine tolle Färbung von dibadu, letztes Jahr im Urlaub (in Alaska) habe ich Socken in dieser Farbe gestrickt. Mit dem Shirt werde ich nicht so recht glücklich. Ich vermute, ich werde noch 10cm weiter stricken und es dann…

weiterlesen …

Bruschetta, Thema mit Variationen

johanneskraut

Ich wollte gestern eigentlich Bruschetta machen. So richtig klassisch, als Beilage zur geeisten Erbsensuppe Aber dann war es mir irgendwie etwas zu flüssig. Da kam mir die Idee, alles zu pürieren. Das war dann auch reichlich dünn. Naja, ich habe einige Oliven und Schafskäse zugegeben und hatte dann eine leckere Schafskäsecreme,…

weiterlesen …

Meine neue Leidenschaft: Sirup!

greyhound

Sirupkochen macht Spaß. Aber wie! Neulich habe ich ja erst Rhabarber-Sirup gekocht, den ich dann sogar im Nachgang noch durch ein Tuch filtriert habe. Jetzt sieht er toll aus und schmeckt auch lecker. Aber neulich hatte der Gatte schon Rosmarin-Sirup gekocht. Der war für dieses Rezept gedacht…. Weil wir heute…

weiterlesen …

Vorräte anlegen

holler

Es geht los – im Garten beginnen Dinge zu reifen, die man für den Wintervorrat sichern muss. Wir in der heutigen Zeit kennen das ja nicht mehr wirklich, dass wir Vorräte anlegen müssen für den Winter. Zu DDR-Zeiten war das noch deutlich verbreiteter, meine Eltern haben beispielsweise immer noch Kartoffeln…

weiterlesen …

Hausbesetzer und anderes aus Haus & Hof

low

Wir sind ja nun vom Großstadtwesen wieder zum Landmenschentum zurückgekehrt und da gibt es so Einiges zu tun inzwischen. 6 Wochen fehlende Zuwendung merkt man dem Garten schon an. Nachdem der Gatte sich gestern den 2. Wespenstich zugezogen hatte, ging er auf Suche und entdeckte im Gewächshaus dieses interessante Gebilde.…

weiterlesen …

Spargelzeit

essen1

Wir sind ja noch rechtzeitig zurück gekommen aus dem Land des grünen Spargels (weißen Spargel gibt es wirklich kaum in den USA), um hier genug davon zu essen…. Aus dem grünen Spargel habe ich dort u.a. mal Spargelpesto gemacht – das war auch sehr lecker. Letztes Jahr war dieses Rezept…

weiterlesen …

Nichts los….

IMG_0360.JPG

Eigentlich habe ich ja zur Zeit nichts zu tun. Ich schunkele das Baby, sorge für leckeres Futter für die Stillende und erlebe noch ein bisschen amerikanischen Alltag. Die Tage vergehen wie im Flug und man kann zusehen, wie das Baby wächst. Und dennoch fliegt die Zeit dahin und in 2…

weiterlesen …